ToP-Form: Hitchcock, ein improvisierter Thriller

image

In der Reihe ToP-Form präsentieren wir am 24. März 2016 im Bühnenrausch einen improvisierten ToP-Abend im Sinne Hitchcocks.

Angst. Verlangen. Tod. 
Wir haben uns Hitchcock, dem Altmeister der Spannung verschrieben und improvisieren einen abendfüllenden Thriller.
Verzehren. Begehren. Mord.
Die Motive des Regisseurs werden in diesem improvisierten Abend aufgegriffen und spontan in Szene gesetzt.
Fenster. Treppen. Monumente.
Dabei darf das Publikum entscheiden, wessen Welt aus den Fugen gerät. Schnell beginnt die wilde Jagd, flieht ein unschuldig Verfolgter, taucht eine geheimnisvolle Frau oder ein charismatischer Schurke auf. Und am Ende wird es sich entscheiden, wer für seine Sünden bezahlen muss.

Hitchcock, ein improvisierter Thriller ist ein ToP-Abend voller Spannung, Thrill und Action. Aber ohne Cameo-Auftritt des Altmeisters. 100% improvisiert vom Theater ohne Probe.

Donnerstag, 24. März 2016, 20 Uhr,
BühnenRausch, Erich-Weinert-Straße 27 10439 Berlin

www.buehnenrausch.de

Kommentare geschlossen.