Eine Woche The Naked Stage #3 – das Familienzelt

Woche mit The Naked Stage – das improvisierte Kammerspiel läuft. Hier die Zusammenfassung unserer Vorstellung vom Mittwoch in der Brotfabrik Berlin.

Das Familienzelt # Mittwoch 17.4.2019

Mutter Lilly nebst Ehemann Werner, ihrer Schwester Margot und den beiden Söhnen Gustav und Uwe sind auf dem angestammten Dauercampingplatz irgendwo in der Nähe der luxemburgischen Grenze in der Eiffel. Während Margot sich freut endlich einmal wieder Zeit mit ihren Verwandten zu verbringen, hat der 17-jährige Uwe nur wenig Lust auf die Familientradition. Sein älterer Bruder Gustav, bei dem die ein oder anderen autistischen Züge beobachtbar sind, nutzt unterdessen die Chance seinem liebsten Hobby nachzugehen, dem Sammeln von Fossilien. Vater Werner versucht Uwe mit der Aussicht auf Bier und Geschichten aus seiner leicht übertrieben dargestellten Rocker-Vergangenheit bei Laune zu halten.

Bei noch kühlen Temperaturen im März will die Stimmung auch zwischen den Eheleuten nicht aus den Gefühlen und Zwängen des Alltags ausbrechen, als diese plötzlich einen Moment für sich haben. Das mit Klett an die Zeltwand befestigte Kreuz erinnert Lilly dabei stets an ihren flexibel gestalteten, aber durchaus ausgelebten Katholizismus. Ihre Schwester, das schon deutlich in die Jahre gekommene Party-Girl, nimmt es damit nicht allzu genau. Als am sonntäglichen Morgen dann auch noch herauskommt, was am Abend davor geschehen ist, stehen die moralischen Wertvorstellungen komplett auf dem Kopf. Geboren aus ihrer Einsamkeit und der Menge an Alkohol hat Margot ihren Neffen geküsst und selbiges allerdings vergessen. Gustav wiederum versteht nicht, warum er dies dem Rest der Familie verschweigen sollte.

Am Ende haben sich die Eheleute wieder gefunden, das inzestuöse Geheimnis wurde gelüftet aber überhört, Uwe bändelt mit der Nachbarstochter an und Gustav ist der einzige, der die wichtigen Fragen auch ausspricht. Alle machen wieder das Ihre, und das auf ihre ganz eigene Weise. Und doch: Zwischen Ihnen besteht eine Verbindung, die sich durch Warmherzigkeit, Mitgefühl und dem Willen auszeichnet das zu sein: Eine Familie.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>