Im Sinne von Brecht

Es gibt große Autoren, die das Theater maßgeblich beeinflusst und verändert haben. Bertolt Brecht hat die Art Theater zu machen auf den Kopf gestellt. Das Theater ohne Probe hat sich in seine Theorie vergraben und zeigt nun monatlich in der Brotfabrik Berlin improvisiertes episches Theater Im Sinne von Brecht.

Foto: Theater ohne ProbeTheater das Spaß macht und zum Denken anregt, Theater das aktuelle Probleme auf die Bühne bringt und spannende Themen aufgreift. Das wollte Bertolt Brecht mit seinem Epischen Theater. Hätte er unser heutiges Improtheater gekannt, er wäre von den Möglichkeiten begeistert gewesen.

Das Theater ohne Probe verbindet mit „Im Sinne von Brecht“ die Mittel des Epischen Theaters mit dem Aktuellen und Interaktiven des Improvisationstheaters. Dabei entsteht ein höchst unterhaltsames und aktuelles Format, das einmalig ist und etwas zu sagen hat. Ein aufregender Abend mit purem Theater, dessen Entstehen man miterleben und beeinflussen kann.

„Eine uneingeschränkte Empfehlung, es ist weit weniger verkopft als es vielleicht klingt, es ist lebendiges und anregendes Theater – und klüger macht es neben der Unterhaltung auch noch.“  Impro-news.de – Episches Impro: Theater ohne Probe im Sinne von Brecht

„Ein unterhaltsamer und lehrreicher Abend im Sinne von Brecht!“ Juliane Wünsch, livekritik.de

Noch mehr lobende Worte gefällig? Dann hier weiter lesen!

Termine:

Foto: Theater ohne Probe

Fr, 19.05.2017, 20:00 / Berlin
Theater ohne Probe: Im Sinne von Brecht / Konsum
Ort: Brotfabrik Berlin, Caligariplatz 1, 13086 Berlin
Noch 18 Tage und 18:42 Stunden.

Eintritt: 13,50€, erm. 9€

Kartenbestellungen über unser Reservierungsformular oder direkt in der Brotfabrik Berlin:
Telefon Brotfabrik: 030 – 4714001

ToP-Reserviergungs-Formular:
* (erforderliches Eingabefeld)